Jerry Rushings Lebenslauf

Jerry Rushing wurde 1937 in Monroe/North Carolina geboren.

Schon früh übernahm er eine Rolle im Whiskeygeschäft, das eine Familientradition darstellte. Es war seine Aufgabe den von seinem Vater gebrannten Whiskey auszuliefern; dadurch wurde er ein Ass am Steuer und konnte bereits im Alter von 12 Jahren jeden Polizisten abschütteln, der ihn verfolgte.

Später begann Jerry Rushing eine Karriere als Stock-Car Fahrer und soll einige Fahrmanöver erfunden und/oder perfektioniert haben, die den meisten Stuntfahrern mittlerweile geläufig sind, darunter den sogenannten "Bootleg Turn". Ein kurzer Auftritt als Gebrauchtwagenhändler Ace Parker in der Dukes-Folge "Die Nobelkarosse"/"Repo Men" (Staffel 1, Folge 03) leitete außerdem eine "Karriere" als Nebendarsteller in diversen Filmen und Serien ein. Leider blieb es bei diesem einen Auftritt bei den Dukes.

Abschließend darf nicht vergessen werden zu erwähnen, dass Jerry Rushing selber die Anregung zur Figur des Bo Duke war:

“Jerry Rushing is an amazing man who has led an amazing life. Without him, John Schneider as “Bo Duke” never would have existed. Thanks for loaning me your life, Jerry!" (Zitat: John “Bo Duke” Schneider)

Kalender jetzt bestellbar

Unser Tipp

Dukes im TV

wunschliste.de erinnert dich vor dem nächsten Serienstart von 'Ein Duke kommt selten allein' kostenlos per E-Mail.

Letzte Beiträge im Hazzard County Board

Tom Wopat kommt nach Europa
gepostet von Sven am 05. April 2017 um 16:11 Uhr
Vorstellung vom "Neuen" ;-)
gepostet von Good 'ol Boy am 18. Januar 2017 um 11:46 Uhr
Vorstellung & Bild hochladen
gepostet von Sven am 17. Januar 2017 um 19:26 Uhr
Vorstellung vom "Neuen" ;-)
gepostet von Good 'ol Boy am 10. Januar 2017 um 18:04 Uhr

zum Fan-Board